Rückmeldungen

R ü c k m e l d u n g e n

.

Nach Einrichtung meiner Internetpräsenz erreichen mich immer wieder Rückmeldungen von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen, die meine Seite im Netz bemerkt haben und ihren Dank auch nach Jahren noch an mich richten. Diese Tatsache hat mich in Bezug auf die Nachhaltigkeit meines Angebotes sehr erfreut.

An dieser Stelle ist ausdrücklich erwähnt, dass Feedbacks nur mit ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis und anonymisiert veröffentlicht werden. Beiträge werden auf Verlangen des Urhebers jederzeit auf schriftlichen Wunsch hin direkt gelöscht.

Rückmeldung des Monats

/

Lieber Uwe,

 

ich kann noch gar nicht genau sagen, was sich verändert hat und wahrscheinlich noch verändern wird. Was ich 3 Wochen danach erkennen kann, ist eine tiefe innere Kraft, vor allem, wenn ich das strahlende Kind visualisiere, was ich jetzt eher als meine Seele erkenne. Ich denke mal alle Kinder werden so geboren. Ich danke Dir, für die Hartnäckigkeit meinen Verstand immer wieder in die Ecke zu stellen, um den Gefühlen Raum zu geben. Diese intensive Vorarbeit war sehr wichtig für mich und hat viele Spuren hinterlassen. Wenn es mir wieder mal nicht gut geht, füge ich das strahlende Kind, die kleine Zatz und mich wie eine russische Matroschka zusammen.

 

Danke!

Weiter Rückmeldungen

Lieber Herr Rosner,

 

guten Morgen, nun (endlich) mein Feedback:

 

Es stellt sich nur eine Frage: "Was haben Sie mit mir gemacht?"

Aufgesucht hatte ich Sie um ein Vorgespräch bezüglich meiner Tochter zu führen. Aus diesem Gespräch wurde eine 3 stündige Sitzung, während der mit mir etwas passiert ist, obwohl es eigentlich um meine Tochter gehen sollte.

Sie haben es geschafft meinen Blick auf mich zu verändern. Diese Veränderung spiegelt sich auch in der Beziehung zu meiner Tochter wieder und gibt ihr offensichtlich das, was bisher fehlte.

Seit unserer Sitzung fühle ich mich voller Energie, an manchen Tagen schaffe ich es ein "Programm" zu absolvieren, bei dem ich "vorher" schon in Anbetracht dieses Programmes kapituliert hätte.

Ich habe Sie als sehr einfühlsamen Therapeuten erlebt und bin sehr froh, mit Ihnen zusammen arbeiten zu dürfen.

Meinen ganz herzlichen Dank!!

TESTIMONIAL

Im ersten Moment ist es verwirrend, etwas befremdlich, denn die Skepsis lässt einen noch nicht gleich ganz los.

 

Ein Mensch sitzt mir gegenüber, der mein Innerstes nach Außen kehren möchte. Nein, er machte vielmehr, dass ich es selber tue. Es sind genau die Dinge, über die ich nicht gerne spreche. Dinge und Gedanken, die ich feste und lange verdrängt habe, da sie mich aus dem Takt bringen und mich verletzen, verunsichern.

 

Bis ich merke, dass ich die ganze Zeit nicht im Takt war und bin und dieser Mensch, der mir gegenüber sitzt, dass schon lange vor mir gemerkt hat. Er wollte nur, dass ich selber darauf komme.

 

Und wenn die Erkenntnis einmal da ist, kann man nicht mehr zurück. Und genau das ist seine Magie, seine Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Die Verwirrung hat sich in Klarheit gewandelt, die Befremdlichkeit in Selbsterkenntnis und die Skepsis in Logik.

 

Vielen Dank von ganzem Herzen.

Feedback / Rubrik Jugendliche / 15 Jahre /

 

Lieber Herr Rosner,

 

Nach langer Zeit konnte ich mich endlich aufraffen ihr Feedback zu schreiben .

Ich hoffe sie nehmen es mir nicht übel . :)

 

Ich habe vieles gelernt in der Zeit in der Praxis mit ihnen.

Dank ihrer Hilfe gehe ich viele Dinge entspannter an. Ich betrachte Sachen, die mich beschäftigen , von verschiedenen Sichtweisen und beiße mich nicht mehr an Situationen aus der Vergangenheit fest.

Ich habe das Gefühl , dass ich in besseren Kontakt mit mir gekommen bin und kann nun öfters zu Ruhe kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen L. K.

Feedback / Rubrik Erwachsene / Praxis August 2017 /

 

Hallo Herr Rosner,

 

hier ein kurzes Feedback /Bewertung für Ihre Homepage. Möge es dazu beitragen, das sich viele Menschen ihnen anvertrauen und so ihre Krisensituationen bewältigen können.

 

Gäbe es Sterne zu vergeben, ich würde Ihnen volle Punktzahl mit Zusatzsternchen vergeben!

Endlich eine „andere Therapieform“ und ein ganz und gar nicht alltäglicher Therapeut.

 

Herr Rosner war Nummer 4 in meiner TherapeutInnen-Reihe. Er verzichtet auf „überflüssiges Bemitleiden“, sowie „Partei ergreifenden Beistand“. Vielmehr macht er deutlich, dass eine Veränderung der Situation tatsächlich nur durch Ändern meiner Einstellung und Sichtweise zur Situation stattfinden kann. ( Glaubt erst mal keiner!) Dazu gibt er auf verblüffende und kompetente Weise Hilfestellung, so dass ich jedes mal erleichtert und staunend die Stunde verließ.

Auch verliefen die Stunden strukturiert und immer Ergebnis orientiert. Am Ende gab es immer eine Lösung! Unfassbar!

 

Sein Verständnis und Ansatz der Katie Byron Methode war für mich die größte Hilfe und Bereicherung. Mit dem Buch allein hätt ich das nie geschafft.

 

Vorher auch nie erlebt: Herr Rosner schickt auf Wunsch eine Zusammenfassung des gemeinsam erarbeiteten Ergebnisses per mail. Sehr Hilfreich!!

Für alles bin ich Herrn Rosner sehr, sehr dankbar!

Rückmeldung / Erwachsene / Juli 2017 /

 

 

TESTIMONIAL

 

Ich war bei zwei anderen Therapeuten und hätte nie gedacht, dass ich noch jemanden finde der zu mir passt. Herr Rosner ist absolut genial in der Herangehensweise, dabei einfühlsam, klug und immer transparent im Vorgehen. Ich bedanke mich herzlich!

 

Beste Grüße !

Feedback / Rubrik Erwachsene / Praxis Juno 2017 /

 

Lieber Herr Rosner,

nun es ist Zeit gekommen ihnen auf diesem Wege DANKE zu sagen.

Sie haben weniger als 10 Sitzungen a 2 Stunden mit mir gearbeitet, jedoch eine Menge in meinem Leben bewegt. Am Anfang habe ich gekämpft zu verstehen, „was Sie von mir möchten - was meine Aufgabe ist“.

 

Sie fragten gezielt, zeigten großes Verständnis und Empathie – egal wie meine Antwort und Reaktionen waren und sind. Nun, der Gegenpool fehlt nie in ihren Sitzungen. Sie sind streng und hartnäckig, wenn ich mal vom Weg abgekommen bin – lenken mich wieder in die richtige Bahn. Die ganze Zeit sind sie so verständnisvoll – egal wie die Situation war. Humor ist bei ihnen groß geschrieben. Dafür danke ich ihnen von Herzen.

Die Sitzungen bei ihnen sind anders … Du lehrst das Leben – echtes Leben! Mit ihnen lerne ich einiges zu verstehen, was mir bisher gar nicht bewusst war. Ich lerne mich selber besser kennen, entdecke neue Eigenschaften und Fähigkeiten, die mir bisher verborgen blieben. Ich richte mich neue aus! Sie haben mir in den Sitzungen viel Mut zugesprochen. Nach diesen wenigen Stunden habe ich bereits große Vorschritte gemacht. Ich habe gelernt mich selbst mehr wertzuschätzen, respektieren und zu lieben. Ich habe durch sie gelernt meinem Gegenüber zeitnah wertschätzend Grenze zu setzen. Ich habe gelernt das Leben mehr zu lieben! Vielen Dank für ihre tolle Arbeit! Ihre Sitzungen sind sehr empfehlenswert!

 

Madlen *

* Von Klientin gewähltes Pseudonym

Feedback / Rubrik Junge Heranwachsende / SOL-Hypnose / Mai 2017 / :

 

Lieber Herr Rosner !

 

Nun ist es an der Zeit, Abschied zu nehmen, auch wenn es mir bei Ihnen besonders schwer fällt. Ich möchte Ihnen hiermit Danke sagen. Sie haben immer eine wichtige Rolle für mich gespielt. Sie haben mir zugehört, wenn ich Sie zum reden brauchte. Nicht nur einmal saß ich weinend vor Ihnen versunken in meine Sorgen, weil ich nicht mehr weiter wusste. Ich habe sehr geschätzt, dass Sie sich Zeit für mich nahmen, selbst wenn ich keinen Termin bei Ihnen hatte. Sei es zum Klavier spielen, Zaubertricks vorführen oder eben für ernstere Bereiche. Sie haben mich von Anfang an begeistert. 4 Monate kennen wir uns nun und ich kann mich noch genau an unser erstes Gespräch erinnern in dem Sie mich ganz schön verwirrt haben und ich Ihnen den Geschmack einer Mango beschreiben sollte. Sie haben mich wirklich oft an meine Grenzen gebracht. Dafür bin ich Ihnen dankbar. Andere Sichtweisen haben Sie mir auf so manch einen Gedanken gegeben und ich freue mich darauf, nach Hause zu kommen und gegen schwierige Situationen anzugehen. Glauben Sie mir, wenn ich einen Gedanken im Kopf habe und mich darüber aufrege, werde ich zunächst einmal überprüfen, in welcher Angelegenheit ich unterwegs bin.

Es gibt wenige Menschen, die das Leben mit so viel Humor und Ironie dankbar als Geschenk annehmen wie Sie. Davon könnte ich mir sicherlich eine Scheibe abschneiden. Sie haben immer eine gewisse Leichtigkeit in die Therapie gebracht. Herr Rosner, ich habe sehr viel von Ihnen gelernt und die Zeit hat mich geprägt und verändert. Bei der Gedankenver-schrottung ist bei mir oft der Groschen gefallen. Ich brauche mir auch nur meine Telefonkritzelei anschauen : "Ich bin mir mein Leben wert!" - Dazu muss man mich erst einmal bringen. Wie Sie wissen, kritisieren sich Menschen oft einander und es fällt ihnen auf der anderen Seite schwer, Lob auszusprechen. Besonders gut finde ich, das Sie gerade das uns beigebracht haben. Mich selbst und andere loben und sich gute Dinge eingestehen. Ja, Sie sind mir ehrlich ans Herz gewachsen. Sie sind ein Mensch mit einem Lächeln und ein Mensch mit Herz. Danke für Ihre Hilfe und Unterstützung.

Yxxvoo

Feedback / Rubrik Junge Heranwachsende / SOL-Hypnose / Mai 2017 / :

 

Lieber Herr Rosner,

 

Die Hypnosesitzung, die ich dank Ihnen erleben durfte, hat mich sehr überrascht. Ich habe mich noch nie so sicher und geborgen gefühlt, wie bei Ihnen in dieser Sitzung. Ich konnte mich sehr gut darauf einlassen, obwohl ich eigentlich meine Zweifel hatte. Das liegt daran, dass Sie mich sehr gut vorbereitet und über die SOL-Hypnose informiert haben.

Seit dem ich die Hypnosesitzung hatte, fühle ich mich selbstbewusster, selbstständiger und ich lebe mein Leben jetzt so wie ich es will. Ich bin wieder am Arbeiten! Meine Beziehungen zu Freunden und in der Familie haben sich verbessert. Die Selbstzweifel und negativen Gedanken, die ich Tag für Tag immer mit mir rumgeschleppt hatte, sind in positive Gedanken gewandelt und zu Selbstvertrauen geworden.

Die Begleitung von Ihnen in den letzten Monaten war einfach großartig. Ich weiß jetzt dank Ihnen, dass ich nie alleine bin und das egal was passiert, ich immer einen Weg finde und auch machen werde. Durch Sie und das Gelernte bleibe ich immer auf der "Spur". Soviel wie ich über mich gelernt habe, wäre mir ohne Sie erst viel später klar geworden. Vielleicht aber auch nie! Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar.

Die Räumlichkeiten bieten eine entspannte und ruhige Atmosphäre, man hat direkt das Gefühl, willkommen zu sein und in einer sicheren Umgebung an sich zu arbeiten.

Bei der Hypnose haben Sie es für mich so entspannend und bequem gemacht, wie es ging, dadurch war ich auch vollständig mit dabei. Ich kann Sie nur herzlichst an jeden weiterempfehlen, der reden möchte und seine Probleme angehen will, weil jeder der Unterstützung sucht von Ihnen Ihre 100% Aufmerksamkeit bekommt und Sie auch alles dafür geben, das Problem zusammen mit der betroffenen Person zu lösen.

 

Danke Miguel Montana*

 

* Vom Klienten gewähltes Pseudonym

Das SoKo-Trainig ist die Abkürzung für Soziales-Kompetenz-Training. Diese Form der Therapie hat sich durch das ständige Feedback der Jugendlichen im Laufe von zwei Jahren entwickelt und als sehr effizient erwiesen. Kognitives Coaching und Elemente aus der Positiven Psychologie dienten hierfür als Grundlage. Das SoKo-Training wird derzeit ausschließlich in meiner Praxis angeboten.

Rückmeldung des Monats / April 2017

 

Lieber Herr Rosner !

 

zuerst möchte ich Ihnen danken! Ihr SoKo-Training hat mich dazu gebracht, meine Gedanken genauer zu beleuchten und sie zu durchschauen. So konnte ich gute von bösen Gedanken filtern, also in den "Gedanken-Tüv" schicken. In meiner SoKo-Zeit habe ich eine Menge in den "Gedankenschredder" geworfen und es hat was gebracht.

Ich konnte viele der umgekehrten Gedanken nutzen, um in schwierigen Situationen weiter zu kommen. Auch wenn das SoKo-Training mir oft unter die Haut ging und mich zu Tränen getrieben hat, bedeutet es mir das, was ich mir mit ihrer Hilfe erreichen konnte sehr viel. Ich habe gemerkt, wie viel bei mir unter der Oberfläche brodelt und damit kann ich dann gut weiterarbeiten und Ursachen für meine Probleme finden. Und ich möchte ihnen für Ihre magischen Fähigkeiten danken, mich mit zwei, - ja ich würde schon sagen seelenverwandten in einer Gruppe arbeiten zu lassen. Xxxx und Yyyyyy gaben und geben mir noch immer viel Mut und Sicherheit. Und was mir besonders gut gefallen hat, waren unsere regelmäßigen Lachanfälle, die ernste Situationen oft erträglich gemacht haben.

 

Abschließend würde ich sagen, dass das SoKo-Training eine der Sachen ist, die mir am meisten weitergeholfen haben. Da hatte ich das Gefühl, dass ich wirklich arbeite. Ich werde Sie und das SoKo-Training vermissen und oft an "Antonne" denken!

Vielen Dank Ykddd

 

Antonne (beflügeltes kreatives Synonym einer Patientin für sich selber in die Tonne kloppen durch Selbstabwertung, dass Einzug in die "SoKoSpezialausdruck-Kiste" gefunden hat und sich bei Jugendlichen einer gewissen Beliebtheit erfreut)

18 Jahre, Feedback / Thema Nachhaltigkeit / SoKo-Training:

 

Ich habe mich von Anfang an, seit ich von dieser Therapie gehört habe, sehr darauf gefreut, weil ich darin eine Chance gesehen habe, besser mit meinen Gefühlen umgehen zu können und auch mit mir selber besser klarzukommen. Außerdem habe ich immer sehr viel Positives darüber gehört und ich wollte und das will ich auch immer noch, wirklich an mir arbeiten. Das SoKo-Training hat meine Erwartungen dann auch erfüllt.

Ich habe durch das Training gelernt meine Sicht auf die Dinge, die in meinem Leben passieren zu lockern, mit mir selbst nicht zu streng zu sein und vor allem, dass meine Gefühle ein teil von mir sind, dass sie ein wichtiger Teil meiner Persönlichkeit sind und ich vor ihnen keine Angst haben muss, noch muss ich mich über sie Ärgern, noch sollte ich sie ignorieren.

Mir hat am Training besonders gut gefallen, dass mein Verstand und auch mein Herz beteiligt waren, so habe ich zum ersten mal seit langem wirklich darauf geachtet, was mit meinem Körper bei verschiedenen Emotionen passiert - und zum anderen konnte ich meinen Kopf zum rauchen bringen und so mehr über mich selbst erfahren.

 

Dank des Entertainment-Faktors wurde mir auch nie langweilig und ich konnte gelassen auf meine Probleme Blicken und etwas Distanz dazu aufbauen, wodurch ich die Möglichkeit hatte, damit klar zu kommen und mir objektivere Gedanken dazu machen.

Das SoKo-Training war für mich geistig, wie auch gefühlsmäßig anstrengend, aber es war immer ein gutes Gefühl, (wenn ich) mich mit den Themen die mich belasteten, auseinanderzusetzen. Ich würde auch gerne negative Kritik über das Training äußern, jedoch fällt mir leider kein Punkt ein. Vielen Dank für die Trainingsstunden, Herr Rosner, - vielen Dank für die zwei Trainings die Woche und danke dass sie mir dabei geholfen haben eine bessere Verbindung zu mir selbst zu bekommen. Ich werde auch in Zukunft meine Themen sokotisieren und danke ihnen auch dafür, mir diese Technik beigebracht zu haben.

 

Ich bin tatsächlich froh, das es mich gibt! Lxxx  18 Jahre,

Feedback / Rubrik Jugendliche /

 

Lieber Herr Rosner,

 

ich möchte mich bei Ihnen für die vielen SoKo-Stunden bedanken. Die meisten haben mich sehr berührt, denn ich konnte stressige Gedanken zum ersten mal umwandeln, in Friedliche, sodass ich auch selbst geglaubt habe, was ich da sage, anstatt eine gestellte Antwort zu geben um es mal wieder allen recht zu machen. Ich habe früher einfach immer versucht es allen recht zu machen. Ich

habe früher einfach immer versucht, alles gut zu reden, alles zu verdrängen und den Anspruch an mich gehabt auf keinen Fall meine glückliche Maske fallen zu lassen.

 

Ich bin auf jeden Fall entspannter und unbeschwerter geworden. Ich habe weniger Angst vor möglicherweise überfordernden Situationen, da ich durch das SoKo-Training gelernt habe, mich nicht fertig zu machen oder abzuwerten, sondern dem stressigen Gedanken "in der blauen Ecke" einfach auf's Maul zu hauen.

 

Für mich ist das SoKo-Training eine neue, interessante und erfolgreiche Methode, mich in schwierigen Situationen, die mich auch im Nachhinein belasten, zu entlasten und abwertende Gedanken verschwinden zu lassen, sowie Angst auf einnormales Maß herabzusenken. Nach (fast) jedem SoKo-Training ging es mir besser und ich konnte die ins Positive umgekehrten Themen durch die anschließend passenden Situationen sofort belegen und weiter festigen. Generell fühle ich mich besser, freier, lebendiger, da ich mir nunmehr meistens nicht mehr selber im Weg stehe.

 

Sie haben mir gezeigt, wie ich auf dem Schlauch stehen kann und deshalb nicht immer auf meinen Kopf, sondern auf mein Herz

hören sollte. Auf Intuitives, Wahres. Sie haben mir geholfen, mich selber zu lieben und zu akzeptieren, so wie ich bin. Ich habe meine Anerkennung meiner positiven Eigenschaften mit Ihrer Hilfe erarbeitet und sie glauben können. Dadurch bin ich selbstbewusster geworden.

 

Ich danke Ihnen für alles. Lxxxa

Feedback / Rubrik Erwachsene / Praxis / : 

 

Um heilen zu können, muss man Heiler sein. Dies ist eine Begabung. Hat man sie, kann man noch manches ergänzend lernen.Das Interesse aber, etwas oder jemanden heil werden zu lassen, das muss ganz tief innen wesensimmanent sein.

 

Man muss in der Lage sein, die Dinge aus der Zukunft herzuleiten, nicht aus der Vergangenheit.

Wenn ich mit Ihnen arbeiten kann, dann spüre ich eine Hülle der Heilung, die mich schirmt und schützt und den gütigen Rahmen herstellt, in dem mein Kristall der Erkenntnisse erstrahlen kann. Ich darf mich erkennen lassen und mich dabei selbst erkennen, ohne Angst, ohne Übergriffe. Ich werde nicht seziert und dann in allen Fragmenten alleingelassen, sondern ich werde von Ihnen kundig nach einem weisen Plan geführt, der ein Anfang und ein Ziel hat. In jeder Sitzung erreichen wir ein neues Ziel - wie mir scheint spielerisch, das eben ist Ihrer Souveränität zu danken. Vielen tiefempfundenen Dank dafür!

 

Jeder, der im Leben an sich arbeiten und sich gestalten übt, sollte in den Genuss dieses Coaching kommen!

 

Es werden die rechten Fragen gestellt, worauf sich die richtigen Antworten einstellen.Es wird seelestärkendes Handwerkszeug verschenkt, mit dem man dauerhaft arbeiten kann. Es wird Empathie zuteil, die erlaubt, dass man in gesunden Schritten wachsen kann, dass die Knospe aus dem Stängel platzt, wenn sie reif ist und nicht verwelkt ....

Keine Bezeichnung könnte dafür besser passen als JetztReich. Tausend Dank für soviel Reichtum im Hier und Jetzt!

 

Sxxxx Kxxxxx

Feedback / Rubrik Jugendliche / :

 

Mir hat das SoKo-Training am besten von allem gefallen! Ich hab gelernt, die Dinge die eine Person zu mir sagt nicht so ernst und persönlich zu nehmen! Ich mach mir nicht mehr so viele Gedanken darüber, wie vorher und kann klarer darüber nachdenken. Es hat mir auch sehr in dem Punkt geholfen, mich selber klarer zu sehen und mich von einer anderen Perspektive zu sehen. Was mir nicht so gut gefiel war, dass SoKo zu zweit war. Mir viel es oft schwerer über ein Thema zu reden und ich hab mich nicht so wohl gefühlt.

Ansonsten bin/war ich richtig begeistert von SoKo, aber auch von ihnen und ihrer Herangehensweise! Ich finde es sehr schade, das ich kein SoKo mehr habe, aber ich danke ihnen für die Stunden.

 

Jxxixx c:

 

Ps.: Sie sind der coolste und interessanteste Mensch/Typ den ich je gesehen habe!

Feedback / Rubrik Erwachsene / Praxis / :

 

Guten Morgen lieber Uwe, 

Ich wünsche Dir für das Jahr 2017 viel Gesundheit und viel Liebe, mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen. Du hast mich aus meiner Dunkelheit rausgeholt und mir ein Werkzeug gegeben, wo ich das Kind in mir, immer wenn ich stocke und mich nicht mehr wohlfühle, tröste und wieder aufatme. Ich bin Dir sehr, sehr dankbar auch wenn ich nicht so oft bei Dir war, war es für mich eine Befreiung aus meiner Einzwängung rauszukommen.Du hast mir das Leben wieder lebenswert gemacht und mich in Gleichgewicht gebracht. Was Du auch machst und planst  es soll auf eine vollkommene Art und Weise in Erfüllung gehen. Das Glück und die Zuversicht soll dich begleiten.

 

 Liebe Grüße und vielen, vielen, lieben DANK, DANKE  Sxxxxx

Feedback / Rubrik Jugendliche / :

 

An Herrn Rosner

 

Das SoKo-Training hat mir viel geholfen. Meine Stimmung danach war immer gut. Irgendwie habe ich Sachen gefühlt, die ich noch nie so wirklich wahr genommen habe. Ich habe einfach mal meinen Kopf ausgeschaltet und mit dem Bauch und Herz wahr genommen.

Ich hatte immer das Gefühl, dass sie mich verstehen. Ich wünsche jedem, das gleiche Gefühl wie ich, beim SoKo. Ich fühle mich lebendig, frei, - einfach bei mir selber.

Ich werde SoKo und Sie sehr vermissen und hoffe, dass ich es lerne, immer bei mir zu sein und auf mich zu achten.

Ich wüsste nichts, was man verbessern könnte. Oder verändern könnte. Ich fand es einfach toll. Danke dafür.

 

Ihre Sxxxxxa

 

Copyright Jetztreich.net @ All Rights Reserved